Das wichtigste bei Urinflecken: nur kaltes Wasser und kein warmes oder heisses Wasser verwenden. Ab 40° C gerinnt das in Urin enthaltene Eiweiss und dringt noch tiefer in die Stofffasern ein. 

 

Mit kaltem Wasser lassen sich die Flecken im Normalfall relativ einfach von Hand auswaschen.

Gelingt dies nicht, lohnt es sich, hier auf das Wundermittel Backpulver zurückzugreifen:

  1. Den Fleck vorsichtig einreiben und über Nacht einwirken lassen
  2. Mit kaltem Wasser ausspülen
  3. In der Waschmaschine waschen

Mehr Tipps zur Fleckenbehandlung findest du auf unserem Blog:

Verwandte Begriffe

Weitere Artikel