< Zurück zur Übersicht

Wäscheständer

Um deine Wäsche zu trocknen, hast du zwei Möglichkeiten: Mit dem Trockner oder mit dem Wäscheständer.
Die Vorteile beim Wäscheständer:
  • Sparend: Du sparst Geld und Energie ein (kein Strom).
  • Schonend: Somit schont der Wäscheständer die Umwelt, aber auch deine Kleidung, die durch den Trockner schneller verschleissen kann.
  • Feuchtigkeitsspendend: Wenn du deine Kleidung in der Wohnung aufhängst, erhöht dies die Luftfeuchtigkeit – was besonders im Winter gut für dein Raumklima ist (regelmässiges Lüften nicht vergessen!).
Die Nachteile beim Wäscheständer:
  • Platzintensiv: Du benötigst Platz für deine Wäsche, sei das drinnen oder draussen.
  • Pollen: Allergiker*innen sollten die Wäsche lieber nicht draussen aufhängen, weil sich Pollen in der Kleidung festsetzen können.

Mehr über Wäschetrockner und Wäscheständer erfährst du auf unserem Blog:

Verwandte Begriffe

Weitere Artikel