Basecap waschen: Tipps und Tricks für Reinigung und Pflege - bluu - Die Waschsensation

Basecap waschen: Tipps und Tricks für Reinigung und Pflege

Der Sommer ist da und das Basecap kommt wieder vermehrt zum Einsatz. Die Kopfbedeckung wird durch die sommerlichen Temperaturen ordentlich durchgeschwitzt. Kann man sein Basecap überhaupt in die Waschmaschine stecken? Wir klären diese Frage und geben dir noch mehr Tipps zur Pflege deiner Kappe. 

Lasst uns die dringlichste Frage als Erstes klären.

Kannst du dein Basecap in der Waschmaschine waschen?

Jein. Deine erste Wahl sollte es nicht sein. Die Gefahr, dass die Mütze in Mitleidenschaft gezogen wird, ist sehr gross. Das Wasser, die Bewegungen der Trommel und auch das Waschmittel können deiner Kappe schaden.

Entscheidest du dich trotzdem für eine Wäsche in der Maschine, solltest du auf folgende Punkte achten:

  • Schonwaschgang einstellen
  • Bei maximal 30 Grad waschen
  • Niedrige Schleuderzahl
  • Waschmittel ohne Bleichmittel: bluu ist wunderbar geeignet!

Das Basecap gehört insbesondere in den folgenden Fällen NICHT in die Waschmaschine

Die Verstärkung ist aus Pappe

Bei neueren Modellen ist es nur noch selten zu finden, es kann aber vorkommen, dass im Schild deiner Basecap Karton und Papier verarbeitet ist. Ist dies der Fall, solltest du es nicht in der Maschine waschen, denn natürlich würde das die Pappe zerstören.

Ist der vordere Teil aus Kunststoff, ist das Waschen in der Maschine eher möglich.

Das Basecap färbt ab

Bevor du dich für die eine oder andere Reinigung entscheidest, solltest du deine Kappe auf Farbechtheit überprüfen. Das ist ganz einfach:

  • Nimm ein feuchtes, weisses Tuch oder Küchenpapier
  • Reibe eine nicht einsehbare Stelle damit ein
  • Bleibt Farbe auf dem Tuch zurück, kannst du davon ausgehen, dass dein Basecap nicht farbecht ist

Eine Reinigung kann deine Mütze ruinieren, lass also lieber die Finger davon. Weiter unten im Beitrag verraten wir dir, wie du sie anders pflegen kannst.

Das Etikett sagt Handwäsche

Empfiehlt das Etikett keine Maschinenwäsche, dann solltest du auch darauf verzichten. Wir verraten dir als Nächstes, wie du dein Basecap von Hand waschen kannst.

So wäschst du das Basecap von Hand

Deine Kappe von Hand zu waschen ist schonend und in den meisten Fällen die bessere Wahl. Hier die einzelnen Schritte, wie du dein Basecap von Hand wäschst:

  1. Entferne Sticker oder abnehmbare Patches.
  2. Feuchte die schmutzigen Stellen auf deinem Cap mit klarem Wasser an.
  3. Parallel dazu lässt du lauwarmes Wasser in eine Schüssel ein und lässt eine kleine Ecke deiner bluu-Waschstreifen im Wasser zergehen.
  4. Je stärker verschmutzt, desto mehr vom Waschstreifen reisst du ab.
  5. Tunke einen Lappen oder eine feine Bürste, etwa eine Zahnbürste, in das Wasser.
  6. Bearbeite die verschmutzten Stellen auf deiner Basecap entweder mit dem Tuch oder vorsichtig mit der Zahnbürste.
  7. Anschliessend spülst du das Waschmittel wieder mit klarem Wasser ab.
  8. Tupfe die Stellen mit einem sauberen Tuch trocken und lasse dein Cap an der Luft trocknen.

Bevorzugst du eine Trockenreinigung, kannst du die verschmutzten Stellen direkt mit einer weichen Bürste bearbeiten.

So pflegst du dein Basecap

Je weniger du dein Cap waschen musst, desto weniger verschleisst sie. Hier ein paar Pflege-Tipps, wie du es pflegen und in gutem Zustand behalten kannst.

  • Das Schweissband regelmässig abwischen: Das findest du an der Innenseite deiner Basecap. Wische es von Zeit zu Zeit mit einem weichen Tuch ab.
  • Regelmässig Lüften: So verhinderst du unangenehme Gerüche.
  • Niemals feucht rumliegen lassen: Schweiss und Feuchtigkeit bilden Bakterien, diese fangen an zu riechen. Hänge deine Kappe nach einem durchgeschwitzten Tag deswegen immer zum Lüften auf.
  • In Form bleiben: Um deine Kappe zu trocknen, kannst du sie über ein Küchensieb, eine Schüssel oder einen “Cap Buddy” spannen. So bleibt dein Basecap in Form.

So entfernst du Schweissränder

Beim Entfernen alter Schweissränder kann Backpulver helfen.

Dazu rührst du das Backpulver mit etwas Wasser zu einer Zahnpasta-artigen Masse und trägst es auf die Schweissflecken auf. Lass es einigen Minute einwirken und spüle es danach mit klarem Wasser ab. Lass sie gut trocknen.

Basecap in der Spülmaschine waschen?

Im Netz stösst man hier und da auf den Tipp, das Basecap in der Spülmaschine zu reinigen.

Wirklich empfehlenswert ist das aber auch nicht.

  • Zu viel Wasser!
  • Zu viel Druck durch Sprüharme!
  • Geschirrspülmittel meist zu aggressiv!

Verlasse dich deswegen lieber auf unsere oben genannten Tipps und du hast auch noch nächsten Sommer etwas von deinem Basecap.

Mehr Tipps rund ums Thema Waschen und Pflegen findest du auf unserem Blog.