Biologische Abbaubarkeit

Biologische Abbaubarkeit

Bei der biologischen Abbaubarkeit werden Substanzen auf die Eigenschaft untersucht, wie sie durch Mikroorganismen zersetzt werden können. Die Testverfahren basieren auf den OECD-Richtlinien (Organization for Economic Co-operation and Development). 

Die Tests der OECD-Testserie 301 (A–F) weisen einen raschen und vollständigen biologischen Abbau unter aeroben Bedingungen nach. Unterschiedliche Testmethoden stehen für gut oder schlecht lösliche sowie für flüchtige Substanzen zur Verfügung.

Anhand dieser Richtlinien werden Produkte als leicht biologisch abbaubar eingestuft, wenn sie innerhalb von 28 Tagen grösser 70 % und innerhalb der ersten 10 Tage zu 10 % abgebaut werden.

Schlagwörter: Abbaubarkeit