Chemische Reinigung

Chemische Reinigung

Auch Trockenreinigung genannt, ist die chemische Reinigung die gängigste Form einer professionellen Reinigung. Statt Wasser wird eine chemische Flüssigkeit verwendet, etwa Perchlorethylen oder Kohlenwasserstoff.

Gegenüber der Reinigung mit Wasser (wie wir zu Hause waschen) hat sie den Vorteil, dass die Textilfasern nicht aufquellen, sondern ihre Form beibehalten.

Der Nachteil: Die chemischen Reinigungsmittel können gesundheits- und naturschädlich sein.