Die Merinowolle stammt von Merinoschafen und ist sowohl wegen seiner Kälte- und Wärmeisolation als auch seiner Weichheit beliebt.

Egal, ob herkömmliche Wolle oder Merinowolle, es gibt einige Punkte beim Waschen zu beachten.

  • Nimm ein Waschmittel, welches frei von Enzymen und ohne Aufheller ist. Unsere bluu-Waschstreifen sind super geeignet.
  • Verwende keinen Weichspüler
  • Wähle den Woll- oder Schonwaschgang.
  • Wasche die Merinowolle bei 600 bis maximal 800 Umdrehungen und maximal 30 Grad.
  • Entscheide dich für Handwäsche, wenn das Pflegeetikett es empfiehlt.
  • Die Merinowolle nach dem Waschen nicht auswringen.
  • Die Kleidung im Liegen trocknen.

Mehr Detail zum Waschen von Wolle erfährst du auf unserem Blog:

Wolle waschen: 6 Tipps, wie es richtig geht

Verwandte Begriffe

Weitere Artikel