Gianna Anastasia - 30. Mai 2024

Bettwäsche waschen - so geht's!

Jeden Tag verbringen wir durchschnittlich sieben Stunden im Bett. Aber bist du dir bewusst, wie viele Rückstände du dabei auf deiner Bettwäsche hinterlässt? Und weisst du, wie oft du sie waschen solltest?


Die Meinungen dazu gehen auseinander. Während einige darauf schwören, jede Woche frische Bettwäsche aufzuziehen, genügt es anderen völlig, diese einmal im Monat zu welchseln. Doch ab wann wird es unhygienisch? Und hängt das nicht auch ein bisschen von der Person ab?
Wir klären auf!

hobbit87_create_a_realisitc_picture_of_3_pillows_on_a_bed_4fd46b66-c5bd-4044-9c43-1ddb59947806_2.png__PID:80b8349c-f2a7-45e8-9da5-738f49c63b01

Warum sollte man Bettwäsche regelmässig waschen?

Das regelmässige Waschen der Bettwäsche ist wichtig und sollte nicht unterschätzt werden. Bettbezüge, die länger nicht gewaschen wurden, riechen irgendwann unangenehm und beeinträchtigen die Schlafqualität. Wir alle schwitzen im Schlaf und hinterlassen Hautschüppchen, Staub und Bakterien in der Bettwäsche. Wenn wir die Bezüge nicht regelmässig waschen, können sich diese darin vermehren, was zu Hautausschlägen, Allergien oder Atemproblemen führen kann.

hobbit87_create_an_image_of_a_questionmark_in_a_bed_linen_opt_85fb873a-3df4-4485-a16b-f6eb569e2cf1_1.png__PID:65e89da5-738f-49c6-bb01-70e2ef2ad5ec

Wie oft sollte man sie wechseln?

hobbit87_create_a_realisitc_picture_of_a_person_with_only_the_04001eeb-b3f9-4699-9d28-2054fe9e740f_1.png__PID:9c73ae23-5ce6-447e-b1a1-b5c5f16ff3d8

Ob du deine Bettwäsche wöchentlich oder alle zwei bis drei Wochen wechselst, hängt von deinen persönlichen Lebensgewohnheiten ab. Grundsätzlich gilt, dass du spätestens alle drei Wochen die Bettwäsche wechseln und waschen solltest.

Wenn du nachts stark schwitzt, unter Allergien leidest oder dich nach einer Krankheit erholst, ist ein häufigerer Wechsel empfehlenswert.

Bettwäsche richtig waschen - aber wie?

Wärme und Feuchtigkeit sind ideale Bedingungen für Bakterien und Milben. Deshalb ist es ratsam, Bettwäsche bei 60°C zu waschen, um diese vollständig zu beseitigen. Bei empfindlichen Stoffen wie Leinen oder Satin sollten Temperaturen von 40°C nicht überschritten werden, was oft ausreichend ist, um ein sauberes Ergebnis zu erzielen.

Wenn du unsicher bist, schau dir einfach die Waschsymbole auf dem Etikett an. Und falls dich diese Symbole verwirren, kann unser bluu Wash Guide helfen. Er ist ein praktischer Waschsymbol-Magnet, den du ganz einfach an deine Waschmaschine anbringen kannst.

wash-guide_EMO1.webp__PID:e6c47e71-a1b5-45f1-aff3-d89bab740ed6
bluu Wash Guide sichern

Bettwäsche trocknen

Die Bettwäsche kannst du entweder im Trockner oder an der Luft trocknen lassen.

Wenn du sie in den Trockner legst und ihr gerne etwas Extraflauschigkeit verleihen möchtest, kannst du Trocknerbälle hinzufügen. Diese helfen, die Bettwäsche aufzulockern und die Trockenzeit zu verkürzen. Falls du noch keine Trocknerbälle hast, sind unsere bluu balls eine umweltfreundliche und praktische Wahl.

bluu balls
bluu balls
bluu balls
bluu balls
bluu balls
bluu balls

bluu balls

CHF 29.90

Balles de séchage
⚡️ Économise jusqu'à 25% d'énergie
😌 Hypoallergénique et sans odeur
👔 Linge infroissable et antistatique
🌿 Assouplissant naturel
🐑 100% pure laine de mouton

Was passiert, wenn man die Bettwäsche nicht regelmässig wäscht?

Im harmlosesten Fall stinkt die Bettwäsche irgendwann einfach unangenehm. Im schlimmsten Fall kann ungewaschene Bettwäsche jedoch Hautausschläge, Juckreiz, Husten, Niesen und juckende Augen verursachen.

Fazit

Das regelmässige Waschen der Bettwäsche ist nicht nur aus hygienischen und gesundheitlichen Gründen wichtig, sondern trägt auch zu einem guten Schlaf und allgemeinem Wohlbefinden bei. Denn mal ehrlich, was gibt es Besseres als in frisch gewaschener Bettwäsche zu schlafen? Der angenehme Duft und das Gefühl von Sauberkeit tragen dazu bei, dass wir uns entspannen können und erholt aufwachen. Darüber hinaus hilft regelmässiges Waschen dabei, Hautproblemen und Allergien vorzubeugen, indem wir Schmutz, Hautschuppen und Milben loswerden.

Kurz gesagt, regelmässig gewaschene Bettwäsche ist ein einfacher, aber effektiver Weg, um für ein gesundes und erholsames Schlafumfeld zu sorgen.

Ganz viel Freude am Waschen deiner Bettwäsche.
Dein Team bluu 💙

Autres articles du blog bluu